Danke an alle Unterstützer und Spender die uns auch 2018 geholfen haben .Hier ein kurzer Bericht der Fortschritte im Jahr 2018

Rechtzeitig zum Beginn des neuen Schuljahres konnte unsere Kantine ihren Betrieb aufnehmen.
Die Einrichtung mit einem Gasherd und einer Gefriertruhe ermöglicht den Einkauf größerer
Mengen und sichert ein stabiles Einkommen für sechs Köchinnen. Diese können nun direkt vor Ort an einem sauberen und wetterfesten Arbeitsplatz – und nicht wie all die Jahre zuvor in der Nacht im eigenen Zuhause – abwechslungsreiche Mahlzeiten für unsere 570 SchülerInnen zubereiten. Damit das Essen noch besser schmeckt sollen noch Bänke und Tische, sowie eine erweiterte Überdachung angeschafft werden.
Unsere Bibliothekarin Philomène, die uns immer wieder mit tollen Aktionen überrascht (z.B. den jetzt jährlichen stattfinden Schulausflug in die Hauptstadt mit Museenbesichtigungen),
organisierte in den Sommerferien einen Informatikkurs. Alle teilnehmenden SchülerInnen
schlossen erfolgreich mit einem Zertifikat ab. Für die Erweiterung dieses ganz wichtigen und
zukunftsorientierten Angebotes muss für uns in der Zukunft die technische Aufrüstung und die Verbesserung der Internetverbindung stehen.
Das Mikrokreditprogramm für die Frauen bewährt sich und wird weiter ausgeweitet.
Und weiterhin gilt: Zufriedene LehrerInnen, die pünktlich bezahlt werden und denen
Fortbildungen ermöglicht werden, arbeiten gerne und engagieren sich für ihre Schule. Das gute Abschneiden unserer SchülerInnen beweist dies immer wieder.
Sie sorgen mit dafür! Vielen herzlichen Dank