Der Kindergarten

Seit 2010 haben wir auch einen Kindergarten. Zu Beginn noch im 4., nicht benutzten Klassenraum des Collèges zog der Kindergarten 2011 in das Kulturhaus um .

Es stellte sich heraus, wie notwendig der frühzeitige Beginn der Erziehung war. Die Kinder sprechen zuhause meist nur ihre Muttersprache, bei Schulbeginn erfolgt der Unterricht aber in der Amtssprache Französisch. So werden die Kleinsten nun spielerisch darauf vorbereitet. Daher haben Kinder mit Französisch-Grundkenntnissen einen großen Vorsprung, wenn sie in die erste Klasse der Grundschule kommen.

Zwei Erzieherinnen begleiten unsere Jüngsten.

Auch die Kleinsten erhalten seit 2018 jeden Tag ihre Mahlzeiten durch die Frauen der Kantine.  

Unsere Kleinsten im Februar 2019